Wien | Projektmanager/in im Bereich Katastrophenmanagement

Das Generalsekretariat des Österreichischen Roten Kreuzes sucht für das Projektmanagement von zwei EU geförderten Projekten eine/n engagierten Mitarbeiter/in befristet für ein Jahr.

 

Projektmanager/in im Bereich Katastrophenmanagement

 

Ihr Aufgabengebiet:

Projektmanagement von EU-geförderten Projekten
Administrative und operative Abwicklung der Projekte
Organisation und Moderation von Meetings
Erstellen von Reports und Protokollen auf Englisch
Zusammenarbeit mit den Landesverbänden des Österreichischen Roten Kreuz und internationalen Partnern

 

Ihr Profil:

Erfahrung im Projektmanagement – idealerweise im EU Kontext
Wissen über den European Civil Protection Mechanism (EUCPM)
Erfahrung im Krisen- und Katastrophenmanagement wünschenswert
Selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise und Eigeninitiative
Fließende Englischkenntnisse (Arbeitssprache Englisch)
Reisebereitschaft

 

Rahmenbedingungen:

Arbeitsort: 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 32

Arbeitszeit: 40 Std./Woche in Gleitzeit
Gehalt: Mindestgehalt lt. Vertragsbedingungen monatlich € 2.092,20 brutto mit Bereitschaft zur Überzahlung
Befristung: 12 Monate

Arbeitsort: 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 32
Bezahlung: Mindestgehalt lt. Vertragsbedingungen monatlich € 2.092,20 brutto mit Bereitschaft zur Überzahlung

 

AnsprechpartnerIn: Personalentwicklung
Kontaktadresse:
personalentwicklung@roteskreuz.at

Österreichisches Rotes Kreuz, Generalsekretariat
z. H. Personalentwicklung
Wiedner Hauptstr. 32, 1040 Wien

E-Mail: personalentwicklung(at)roteskreuz.at

Download: EG_Projektmitarbeiter_Katastrophenmanagement.pdf

Original-Jobangebot: https://www.roteskreuz.at/nocache/mitmachen/jobs/?tx_imjobs_pi1%5Buid%5D=927&tx_imjobs_pi1%5Bcmd%5D=showSingle&cHash=5d005fb6ed2b252ea15c603332bbf407