Tübingen, Vortragsreihe SS 2018 | Kultur als Beruf, Ethnologie Universität Tübingen

Quelle: Kultur als Beruf | Ethnologie Universität Tübingen

Kultur als Beruf – Ethnologische Forschungs- und Anwendungsbereiche

Im Rahmen des Seminars “Angewandte Ethnologie: Kultur als Beruf” berichten EthnologInnen aus der Praxis und stellen ihre Berufsfelder vor.

Die insgesamt sieben Vorträge ergänzen das Seminar, können aber auch ohne Seminarteilnahme besucht werden. Weitere Informationen zu den ReferentInnen und zu den Vorträgen entnehmen Sie bitte den Ankündigungen auf der Homepage sowie den Plakataushängen.

 

Alle Vorträge finden jeweils Montag 18-20 Uhr c.t. statt.
Schloss Hohentübingen, Raum 03

Programm als Download

 

28.05.2018

Laura Verweyen, Öffentlichkeitsbeauftragte und Bildungsreferentin, Bayrischer Landessportbund, Würzburg

Von Öffentlichkeit und Bildung

11.06.2018

Dr. Julia Thiesbonenkamp-Maag, Medizinethnologin, Heidelberg

Das Medizinethnologische Team: Werdegänge dreier Medizinethnologinnen

18.06.2018

Dr. Malte Wulfinghoff, Eine-Welt-Netzwerk NRW, Münster

Globales Lernen und entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Inland

25.06.2018

Dr. Kundri Böhmer-Bauer, Freiberufliche Interkulturelle Trainerin, Lehrbeauftragte für Sicherheitstrainings, Universität der Bundeswehr München

Herausforderung Zielgruppe: Interkulturelle Trainings und Länderseminare für die Bundeswehr

02.07.2018

Axel Schmidt, Nothilfekoordinator, ASB Bonn

Disability Inclusion in Humanitarian Action

09.07.2018

Corinna Rauer, freiberufliche Ethnologin und Filmemacherin, Freiburg

Von Projektmanagement zur Selbständigkeit – Erfahrungen aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und Film

16.07.2018

Johanna Prüssing, OSZE, Warschau

Ethnologen in internationalen Organisationen

Schreibe einen Kommentar