Viersen | Leitung der Abteilung Kultur (m/w/d), 3.11.18

Die Stadt Viersen sucht für den Fachbereich 50 – Schule, Kultur und Sport – zum 01.07.2019

eine Leitung
der Abteilung Kultur (m/w/d).

 

Die Stadt Viersen ist mit rd. 77.000 Einwohnern Sitz der Verwaltung des Kreises Viersen und große
kreisangehörige Stadt. Sie verfügt über mehrere angemessene Räumlichkeiten, um hochwertige
Konzerte und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen und eine städtische Galerie.

 

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die verantwortliche Planung und Organisation der städtischen
Kulturveranstaltungen. Zum Verantwortungsbereich gehört neben der Festhalle mit hochkarätigen
Kulturveranstaltungen unterschiedlicher Richtungen die städtische Galerie im Park, deren Leitung von
fachlich ausgebildeten Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen wahrgenommen wird. Erwartet wird neben
Vorbereitung und Durchführung des städtischen Veranstaltungsprogramms ein aktives Mitwirken an
der Weiterentwicklung des kulturellen Lebens in der Stadt Viersen. Hierzu gehören insbesondere

  • das Initiieren spartenübergreifender Veranstaltungen und Aktivitäten
  • die Förderung und Vernetzung kultureller Aktivitäten von Vereinen, lokalen Kunstinitiativen
    und Privatleuten
  • die Förderung der regionalen kulturellen Zusammenarbeit
  • die Weiterentwicklung der Kulturarbeit von, für und mit Kindern und Jugendlichen sowie das
    Erarbeiten neuer Angebotsformen in diesem Bereich
  • die Weiterentwicklung eines kulturellen Netzwerkes mit Schulen, Freizeitinitiativen,
    Jugendclubs etc. und die Verbindung von Freizeit und Kultur durch entsprechende Aktivitäten
    von und mit Schulen
  • die verantwortliche Wahrnehmung des Veranstaltungsmanagements der Stadt Viersen
  • die Entwicklung neuer Vermittlungsstrategien.

 

Die Festhalle Viersen punktet mit ihrer hervorragenden Akustik vor allem im Bereich der
hochkarätigen musikalischen Veranstaltungen der unterschiedlichen Richtungen. Die klassische
Musik wird besonders in den zwei Abonnementreihen Sinfonie und Kammer präsentiert und seit 32
Jahren findet ein vielfach beachtetes Jazzfestival statt. Insofern werden Bewerbungen, aus denen
sich in diesem Bereich bisher Erfolge herleiten lassen, mit besonderem Interesse erwartet.

 

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einer Geistes- oder
    Kulturwissenschaft (Theater- oder Medienwissenschaft, Musikwissenschaft, Germanistik,
    Kunstgeschichte) oder gleichwertige Fähigkeiten mit entsprechender einschlägiger
    Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse der Theater-, Musik- und Kunstszene
  • Erfahrungen im Organisieren und Durchführen von Kulturveranstaltungen
  • Kenntnisse im Bereich Werbung und Marketing
  • besonderes Interesse an der Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Ideen für neue Entwicklungen in der Kulturarbeit
  • dialogische und fachliche Kompetenz, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen,
    Belastbarkeit, Führungs- und Verhandlungskompetenz, hohe Eigeninitiative

Wünschenswert sind:

  • Englisch mündlich und schriftlich fließend
  • Anwenderkenntnisse in IT-Standardanwendungen (MS-Office, Internet)
  • Erfahrungen im Bereich Verwaltung, Budgetverwaltung und -steuerung, Sponsoring.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet.

Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.
Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des
Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Die Stelle eignet sich grundsätzlich für eine Besetzung in
Teilzeit. Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die
Bestimmungen des SGB IX.

 

 

Für fachliche Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen die Leiterin des Fachbereiches
Schule, Kultur und Sport, Frau Ursula Heyer (Tel. 02162/101327) und für Fragen zum
Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis im Fachbereich Hauptverwaltung Frau Hartmann
(Tel. 02162/101237) zur Verfügung.

Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen
wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 03.11.2018 richten
an:

Stadt Viersen
Fachbereich Hauptverwaltung – Personalangelegenheiten –

Rathausmarkt 1 – 41747 Viersen

Bitte senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer
Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen passenden, an sich adressierten und
ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des
Verfahrens vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Sie können Ihre Bewerbung auch gerne als E-Mail an die Adresse
personalangelegenheiten@viersen.de richten. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte Datei übersandt werden, auf
diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt sind.

 

Original-Jobangebot: www.viersen.de/C125716C0029A475/files/2018-10_abtl_kultur.pdf/$file/2018-10_abtl_kultur.pdf?OpenElement