Tunis, Tunesien | Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Regionalprogramm „Politischer Dialog Südliches Mittelmeer“, 15.10.18

Die Konrad-Adenauer-Stiftung sucht im Rahmen ihres Regionalprogramms „Politischer Dialog Südliches Mittelmeer“ mit Sitz in Tunis zum nächstmöglichen Termin einen

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)

 

Aufgaben:

  • Inhaltliche sowie organisatorische Planung, Durchführung und Auswertung von Pragrammaktivitäten des Regionalprogramms politischer Dialog südliches Mittelmeer im In- und Ausland;
  • Auseinandersetzen mit aktuellen politischen Entwicklungen in den Ländern des Mittelmeerraumes;
  • Recherchen und Analysen zu diversen innen-, außen- und sicherheitspolitischen Themen
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern im In- und Ausland.
  • Kontaktmanagement zu allen relevanten politischen Akteuren;
  • Reisen innerhalb der MENA-Region und Teilnahme an Veranstaltungen
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit des Regionalprogramms
  • Mitwirkung an einem umfassenden Projektmonitoring

 

Profil:

  • Abschluss eines Studiums (Master/Magister/Promotion) im Bereich der Politik-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften;
  • Gute Kenntnisse der politischen, wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Entwicklungen in den Ländern des Mittelmeerraumes (Nordafrikas und Naher Osten);
  • Erfahrung mit vergleichbaren Aufgaben;
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch;
  • Arbeits- und Studienaufenthalte in der Region sind von Vorteil.
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten;
  • Fähigkeit in einem internationalen und multikulturellen Umfeld zu arbeiten;

 

Interessierte Kandidat/innen senden ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Foto per Mail (Betr.: wiss. Mitarbeiter) an: info.poldimed@kas.de

Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2018.