SozialbetreuerIn für AsylwerberInnen

Pensum: 38 Stunden – 38 Stunden
Arbeitsort: Innsbruck
Arbeitsbeginn: ab sofort

Ihre Herausforderungen

In dieser Funktion betreuen Sie die AsylwerberInnen und sind für die Umsetzung einer Tagestrukturierung in der Betreuungsstelle verantwortlich.
Wir stellen uns eine flexible, psychisch belastbare und selbstständige Persönlichkeit vor, die verantwortungsbewusstes Arbeiten gewohnt ist und sich auch in anspruchsvollen Situationen durchsetzen kann. Unsere MitarbeiterInnen werden neben der Arbeit im Tagesgeschäft Verantwortung in den Bereichen Organisation von Freizeitbeschäftigung und der Kinder- und Frauenbetreuung übernehmen.

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung im Sozial-, Pädagogik-, Gesundheits- oder Pflegebereich ODER
  • abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung sowie eine fundierte Berufserfahrung im Sozial-, Pädagogik-, Gesundheits- oder Pflegebereich
  • Arbeitssprache Deutsch
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und/oder Französisch bzw. Russisch sind erwünscht
  • Jede weitere Sprache wie Arabisch, Dari, Farsi oder Pashtu ist von Vorteil
  • Kommunikationstalent, Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Einwandfreier Leumund
  • Freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • MS Office- und Internetanwenderkenntnisse
  • Bereitschaft zu Wochenenddiensten

 

 

Ihre Perspektiven

Wir bieten Ihnen ein Mindestgehalt lt. SWÖ-KV (ehemals BAGS) von monatlich € 2.258,30 brutto (Vollzeit). Vordienstzeiten werden laut SWÖ-KV angerechnet.

Falls Sie diese anspruchsvolle Aufgabe in einem multikulturellen Umfeld interessiert, senden Sie uns bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Foto, Gehaltswunsch, möglicher Eintrittstermin) und der Referenz «SB Tirol» im Betreff Ihres Anschreibens. Werden Sie Teil der ORS und Ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an jobs@orsservice.at