Saarland | Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in Migrationsberatung für erwachsene Zuwander*innen, 3.10.18

Wir suchen für unser Sozialpädagogisches Netzwerk für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)
im Saarland ab 01.10.2018
Stellenausschreibung I-2018-388 /  E-2018-219

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in
Stellenumfang: Vollzeit, projektbezogen unbefristet

 

Schwerpunkte der Arbeit sind: 

  • bedarfsorientierte Einzelfallberatung für erwachsene Zuwander*innen über 27 Jahre (MBE) auf der Grundlage des Case-Mangements bzw. einer sozialpädagogischen Begleitung
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von sozialpädagogischen Gruppenangeboten zur Weitergabe von Informationen hinsichtlich der Orientierung im Alltag oder zur Förderung von Teilhabe
  • Hilfestellung bei der Vermittlung von Kinderbetreuungsangeboten während der Integrationskurse
  • Mitarbeit im kommunalen Netzwerken zur Förderung eines bedarfsgerechten Integrationsangebots
  • Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung von Regeldiensten und Verwaltungsbehörden
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit

Für diese Tätigkeit erwarten wir:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Pädagogik oder Erziehungswissenschaften
  • Erfahrung in der sozialen Arbeit mit Einwander*innen
  • Beratungskomptenz, nach Möglichkeit Kenntnisse im Case-Management-Verfahren und in der Einzelfallhilfe
  • soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Kenntnisse in relevanten Rechtsbereichen für Eingewanderte
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, sicheres Auftreten und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Führerschein Klasse B und eigener PKW
  • EDV-Kenntnisse

Bei uns finden Sie:

  • ein ausgearbeitetes Dossier zum institutionellen Kinderschutz
  • eine ressourcenorientierte, wertschätzende und respektvolle Haltung Mitarbeiter*innen und Klient*innen gegenüber
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei einem der größten Unternehmen im Saarland
  • ein interessantes Arbeitsfeld und eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der sozialen Arbeit
  • die Eingruppierung erfolgt gemäß TV AWO Saarland in der Entgeltgruppe 9
  • attraktive Sozialleistungen in einem familienfreundlichen Unternehmen

Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt setzen wir voraus. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerber*innen mit Migrationserfahrung.