Projektmanager/in Diversity Management

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für die Durchführung verschiedener Projekte im Zuständigkeitsbereich der Koordinierungsstelle Diversity zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Projektmanagerin/Projektmanager Diversity Management

 

 

Das Thema Vielfalt (Diversity) besitzt für die HHU einen sehr hohen Stellenwert. Die HHU nimmt u.a. am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teil und treibt Diversity in zahlreichen Projekten und Initiativen zur Entwicklung von Vielfalt und Chancengerechtigkeit im Universitätsalltag voran.

 

Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt im Rahmen des Projekts „Diversity-Management an der HHU im Bereich Studium und Lehre mit den Schwerpunkten: Diversity-Portal, Qualifizierung von Lehrkräften und Diversity-sensibles Buddy-Programm“. Das Handlungsfeld Diversity Management ist beim Prorektor für Strategisches Management und Chancengerechtigkeit angesiedelt.

 

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Entwicklung von Konzepten für Maßnahmen in den Bereichen Diversity-Portal, Qualifizierung und Buddy-Programme an der HHU
Fortentwicklung des bestehenden Diversity-Portals (www.diversity.hhu.de) und Implementierung eines neuen Buddy-Programm-Portals an der HHU
Entwicklung und Realisierung von weiteren Qualifizierungsangeboten im Bereich Diversity für Lehrende, Führungskräfte und weitere Angehörige der HHU, u.a. Durchführung von Trainings und Erarbeitung einer Praxisbroschüre zur Schulung und Unterstützung der Lehrenden im Bereich Diversity gemeinsam mit anderen Akteuer*innen
Konzeption von digitalen und analogen Lernmodulen sowie Sensibilisierungseinheiten für alle HHU-Angehörigen
aktive Vernetzung mit Akteur*innen im Bereich Diversity an der HHU
Durchführung von Recherchen sowie Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse
eigenständige Koordination der Abläufe und Wahrung von Fristen
Konzeption und Entwicklung von kleinen Lehrvideos und anderen Diversity-Videos für das Portal

 

 

Was erwarten wir?

ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom), vorzugsweise im Bereich der Sozial-, Politik-, Kultur- oder Kommunikationswissenschaften oder BWL
nachweisbare Kenntnisse in Bezug auf das Thema Diversity Management
Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit einem Content-Management-System, idealerweise von TYPO3, sowie die Bereitschaft zur Vertiefung dieser Kenntnisse
erste Berufserfahrung im Projektmanagement
Erfahrung mit der Erstellung und dem Redigieren von Texten

Organisationsfähigkeit, Eigenständigkeit und eine analytische Denkweise
Kommunikationsgeschick, Konflikt- und Kritikfähigkeit sowie Umsetzungsstärke

 

 

Was bieten wir Ihnen?

eine zunächst bis zum 31.08.2020 befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EG 13 TV-L; weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter
www.finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen
eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden
Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
(z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder)
flexible Arbeitszeiten
alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. eine jährliche Sonderzahlung, vergünstigte Versicherungstarife, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen und eine Urlaubsregelung über dem Mindest­urlaub
attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe an der HHU Düsseldorf

 

Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind nur Bewerber*innen zulässig, die bislang noch nicht an der HHU beschäftigt waren.

 

Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

 

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

 

Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen die Leiterin der Koordinierungsstelle Diversity, Frau Dr. Krümpelbeck (Tel. 0211 81-13301), gern zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung auf dem Postweg und unter Angabe der Kennziffer 153 T 18 – 3.2 bis zum 26.11.2018 an die

 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal
40204 Düsseldorf