Offenbach | Sachbearbeiterinnen oder Sachbearbeiter für die Bereiche „Allgemeines Aufenthaltsrecht, Einreise“ und „Asyl, Rückführung“, 19.10.18

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen, davon rund 75.000 ohne deutschen Pass. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Fachdienst Ausländerangelegenheiten motivierte

 

Sachbearbeiterinnen oder Sachbearbeiter
für die Bereiche „Allgemeines Aufenthaltsrecht, Einreise“ und „Asyl, Rückführung“
Kennziffer 80/18

Die Stellen sind gemäß dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst auf die Dauer von 2 Jahren befristet zu besetzen.
Ihr Aufgabengebiet:

Sachverhaltsaufklärung und Informationsgespräche mit Ausländerinnen und Ausländern an Sprechtagen
Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung oder Verlängerung von Aufenthaltsgenehmigungen bzw. von Reiseausweisen, Gestattungen und Duldungen
Überprüfung und Sanktionierung der Teilnahmeverpflichtung zum Integrationskurs
Beantwortung von Anfragen
Ausstellung von Bescheinigungen
Pflege und Erfassung der Daten ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger in LaDiVa

 

Wir setzen voraus:

vorzugsweise einen Abschluss in einem Verwaltungsberuf
alternativ kommt auch die Besetzung der Stellen mit Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten sowie Büro- oder Industriekaufleuten in Betracht, wenn die Bereitschaft besteht, sich in das Verwaltungs- und Ausländerrecht intensiv einzuarbeiten
gute Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Von Vorteil sind:

Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
Kenntnisse im Verwaltungs- und Ausländerrecht

 

Wir bieten:

in der sechsmonatigen Einarbeitungsphase Entgeltgruppe 6 TVöD mit Zulage, bei Bewährung im Aufgabengebiet ist anschließend die Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD vorgesehen
Teamarbeit und Fortbildung
flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK)
günstiges Jobticket
Teamarbeit

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Stellen können in Teilzeit besetzt werden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, in denen Sie darlegen, ob Sie die von uns geforderten Kriterien erfüllen und durch entsprechende Nachweise (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) belegen, bis zum 19. Oktober 2018 unter Angabe der Kennziffer an:

Kreisausschuss des Kreises Offenbach
Fachdienst Personal
Kennziffer 80/18
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

oder an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@kreis-offenbach.de

 

Original-Jobangebot: http://www.kreis-offenbach.de/B%C3%BCrgerservice/Karriere/Stellenmarkt/index.php?object=tx%7c2897.3848.1&NavID=2896.154&La=1