Vorgestellt | kontexte-netzwerk Wien – Netzwerk zur Förderung von Kulturwissenschaftler/-innen

kontexte. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kulturwissenschaftler_innen mit Sitz in Wien.

Wir vernetzen uns und bauen Brücken – zwischen Kulturwissenschaften, anderen Fächern, Institutionen, Politik, Wirtschaft uvm.

Wie setzen wir unsere Methoden, Werkzeuge und Perspektiven nach dem Studium ein? Schaut rein und kommt vorbei! Wir treffen uns regelmäßig, einmal im Monat in Wien.

 

 

Wozu ein Netzwerk?

Die größten Stärken von Kulturwissenschaftler_innen sind analytisches, konstruktivistisches und reflektiertes Denken und Arbeiten. Diese wertvollen Kompetenzen können aber auch zu ihren größten Schwächen werden, wenn es darum geht, einen Platz in der Welt und vor allem am Arbeitsmarkt zu finden.

Einerseits müssen wir uns unserer enormen Potentiale bewusst werden und andererseits diese in so manchem Moment beiseite legen, wenn es heißt als Netzwerker_innen pragmatisch zu handeln.

 

 

Mission und Ziele

Austausch & Vernetzung

Kontakte knüpfen, Horizonte erweitern & am Ball bleiben

Karriereförderung

Gegenseitige Unterstützung & Bereitstellung von Kontakten

Kollektives Selbstbewusstsein

Ohne Worte.

Kompetenzlobbying

Brücken bauen & nach außen treten.
Wir und unsere Kompetenzen müssen wertgeschätzt werden.

 

 

Der Verein

Seit Oktober 2017 sind wir ein gemeinnütziger Verein.
Im November startet unsere erste Veranstaltungsreihe. Dafür freuen wir uns natürlich über tatkräftige Helfer_innen, Unterstützer_innen und interessierte Kolleg_innen.
Bis zur Mitgliederversammlung 2018 bilden wir (siehe Team) den Vorstand.

 

Quelle: www.kontexte-netzwerk.com
Facebook: kontexte-netzwerk