Jena | Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E13) Professur Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung, 31.10.18

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine klar konturierte klassische Universität mit über 18000 Studierenden. Sie gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Universitäten Deutschlands. An der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind am Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien im Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Professur “Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung” (Prof. Dr. Daniela Gröschke) frühestens ab 01.01.2019 zwei Stellen (je 50%)

 

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E13)

zu besetzen.

 

 

Die Professur Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung stellt interkulturelle Interaktionen und Veränderungsprozesse in Organisationen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Genauer werden (kulturell bzw. diversitätsbedingte) Veränderungs-, Transformations- und Führungsprozesse aus kompetenztheoretischer Perspektive für die unterschiedlichen Akteursebenen (Organisation, Team und Individuum) untersucht. Themenschwerpunkte sind: Intercultural Competence, Diversity Management, Intercultural Teamwork, Digital Human Resource Management and Development (New Work), International Organizational Behavior, Organizational Culture. Ein methodischer Schwerpunkt liegt in der interaktionsorientierten Forschung (Interaktionsanalysen in quasi-experimentellen Untersuchungen).

 

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Durchführung und Auswertung von quasi-experimentellen Studien
  • Präsentation der Ergebnisse in Kolloquien und auf nationalen und internationalen Kongressen
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang “Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement” und/oder im Bachelor “Interkulturelle Wirtschaftskommunikation” (je 2 LVS)
  • Übernahme von administrativen Aufgaben der Professur und des Instituts
  • Interesse an und Engagement in interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Eigene wissenschaftliche Weiterbildung (Promotion)

 

Unsere Anforderungen:

  • ein sehr guter Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister oder gleichwertig) in einer sozial- oder verhaltenswissenschaftlichen Disziplin
  • ausgeprägtes Interesse an der Durchführung wissenschaftlicher Experimente
  • Vorkenntnisse in den Themenbereichen Interkulturelle Kompetenz, Diversity Management, Interkulturelle Teamarbeit, IHRM und/oder Unternehmenskultur
  • Kenntnisse eines spezifischen Kulturraumes von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Lernbereitschaft, ausgeprägte Eigeninitiative und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • fundierte Kenntnisse in qualitativen ODER quantitativen empirischen Forschungsmethoden
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

 

Wir bieten:

  • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13

Die Stellen sind zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich. Es handelt sich um zwei 50% Stellen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Daniela Gröschke (daniela.groeschke@uni-jena.de).

 

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) sind unter Angabe der Registrier-Nummer 315/2018 bis zum 31. Oktober 2018 in Form einer pdf-Datei zu richten an: daniela.groeschke@uni-jena.de

 

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:

www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

 

Original-Jobangebot: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Wissenschaftliche+Mitarbeiter/315_2018+_+wiss_+Mitarbeiter_in+am+Institut+für+Deutsch+als+Fremd_+und+Zweitsprache+und+Interkulturelle+Studien+im+Bereich+Interkulturelle+Wirtschaftskommunikation.html