Bonn, 25.1.19

Freie Mitarbeiter/innen Führungen für Goethe. Verwandlung der Welt – Ausstellung

 

Gesucht werden Freie Mitarbeiter/-innen im Bereich Führungsdienst für die Ausstellung  ” Goethe. Verwandlung der Welt ” 

Laufzeit der Ausstellung: 17. Mai bis 15. September 2019

Die Bundeskunsthalle bietet als Haus für Wechselausstellungen ein internationales und abwechslungsreiches Programm. Seit 1992 wurden mehr als 250 Ausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte, Archäologie, Wissenschaft und Technik präsen­tiert. Das umfangreiche Vermittlungsprogramm umfasst unter anderem auch Vermitt­lungsaufgaben in allen Ausstellungen für alle Altersgruppen. Für die Vermittlungsaufga­ben im Rahmen der Ausstellung „Goethe. Verwandlung der Welt” die vom 17. Mai bis 15. September 2019 präsentiert wird, suchen wir Verstärkung für das Team der freien Mitarbeiter/-innen auf der Basis von ausstellungsbezogenen Honorarverträgen.

 

Anforderungsprofil

Freie Mitarbeiter/-innen im Bereich Führungsdienst für die Ausstellung

Goethe. Verwandlung der Welt ” 

Laufzeit der Ausstellung: 17. Mai bis 15. September 2019

 

 

 

Voraussetzungen:

  • Studium der Literaturgeschichte, vorzugsweise in den Nebenfächern Kunstge­schichte, Kulturgeschichte oder vergleichbare Fächer
  • berufspraktische Erfahrungen in der didaktischen Umsetzung und zielgruppen-spezifischen Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte im Ausstellungsbe­reich/Museum
  • Erfahrungen in der praktischen Kunst- und Wissensvermittlung
  • Fundierte Kenntnisse aktueller Entwicklungen in Literatur, Kunst und Gesell­schaft
  • Offenheit gegenüber vielfältigen Besuchergruppen
  • Zuverlässigkeit in der Terminplanung (auf digitaler Basis)
  • Initiative und Transparenz in der Kommunikation mit dem Führungsdienstbü­ro/dem Bereich Kunstvermittlung/Bildung
  • Voraussetzung: erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildung zur Ausstellung am 6. Mai 2019 (ca. 8.30 Uhr -18 Uhr)
  • in der Konzeption und Umsetzung der Vermittlungsangebote ist der/die freie Mitarbeiter/in auf der Basis zur Verfügung gestellter Informationen und der Fort­bildung frei.

 

 

Wünschenswert:

  • Erfahrungen im Umgang mit interkulturellen, mehrsprachigen Gruppen
  • Erfahrungen in der Vermittlung von Angeboten Menschen mit Beeinträchtigun­gen
  • Fremdsprachenkenntnisse, gerne auch Muttersprachler/-innen aus anderen Län­dern

 

 

Die Vorstellungsgespräche sind auf den 18.03.2019 terminiert (9 Uhr – 16 Uhr).

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in digitaler Form bis zum 25.01.2019 an den Zentralbereich Rechts- und Personalangelegenheiten an folgende E-Mail-Adresse: bewerbungen@bundeskunsthalle.de. Nach Sichtung der Unterlagen entscheiden wir, welcher/e Bewerber/in zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Ansprechpartner
Frau Jutta Seligmann
Einsatzort
Friedrich-Ebert-Allee
4
53113 Bonn

Deutschland

E-Mail
Webseite

 

 

Art der Beschäftigung

Honorarbasis

 

 

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

Werkvertragsbasis zzgl. ggf. MwSt