Dresden | Sachbearbeiter/in im Akademischen Auslandsamt, Arbeitsgebiet Studium im Ausland (30%), 24.10.18

Im Sachgebiet Akademisches Auslandsamt ist im Arbeitsgebiet Studium im Ausland ab
01.01.2019 eine Stelle als

 

Sachbearbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 9 TV-L)

mit 30 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, bis 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung
(Befristung gem. TzBfG), zu besetzen.

 

Aufgaben: Die drittmittelfinanzierte Tätigkeit im Projekt “PROMOS – Stipendienprogramm” um-
fasst: selbständiges Projektmanagement, Zeitrahmen planen und festlegen, Prozessabläufe erar-
beiten, konzeptionelle Bearbeitung der inhaltlichen Schwerpunkte der Ausschreibung und Aus-
wahlkriterien, Bearbeiten des Verfahrens für die TU Dresden, insb. Durchführung folgender Maß-
nahmen im Zusammenhang mit dem Stipendienprogramm PROMOS sowie Betreuung der Stipen-
diaten: individuelle Beratung der Studierenden und Stipendiaten, Beratung zur Studienplanung
mit Blick auf Förderung, Öffentlichkeitsarbeit (Webauftritt, Flyer, Presseartikel), Auswahlentschei-
dung inhaltlich vor- und aufbereiten, Vorbereiten der Kommissionsentscheidung, Erstellen von Be-
scheiden und Änderungsbescheiden, Widersprüche bearbeiten, Zusammenarbeit mit dem Justiti-
ariat, Prüfen von Änderungsanträgen und Abgleich mit Vorgaben des DAAD sowie interner Richtli-
nien; Durchführen von Maßnahmen zum fachlichen Austausch sowie zum Ausbau und Vertiefen
von Netzwerken zwischen Akteuren (Rektorat, Akad. Auslandsamt, Fakultätsbeauftragten, Aus-
wahlkommission, Stipendiaten sowie extern DAAD); selbständige Erstellung der Abrechnung und
Berichterstattung, Verwendungsnachweis und Sachbericht, Finanzverwaltung einschl. Planung,
Kontrolle und Buchung, Einhalten der Projektvorgaben.

 

Voraussetzungen: Hochschulabschluss in einem für diese Tätigkeit geeigneten Studiengang;
Kenntnisse zu europäischen und außereuropäischen Bildungssystemen; sehr gute Kenntnisse der
englischen Sprache; Auslandserfahrung; fundierte Computerkenntnisse (Windows 2000 professi-
onal); absolute Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit;
selbstständiges Arbeiten; Erfahrung in Projektmanagement, Verwaltungsarbeit, Webseitenerstel-
lung, Veranstaltungsorganisation, Verfassen von Texten; Beratungskompetenz.
Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher
um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei gleicher Eignung werden Men-
schen mit Behinderungen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt
eingestellt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.10.2018 (es gilt der Post-
stempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, SG
Akademisches Auslandsamt, Frau Helemann –persönlich–, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstel-
lungskosten werden nicht übernommen.

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden
sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/da-
tenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.
Original-Jobangebot