Deutschsprachiger Master an der Türkisch-Deutschen Universität Istanbul / Universität Passau

Fakten
Studiengang:
Master “Interkulturelles Management” an der TDU Istanbul und der Universität Passau
Abschluss:
Master of Arts (M. A.)
(türkischer und deutscher Masterabschluss)
Dauer:
4 Semester – 120 ECTS-Credits
Beginn:
Wintersemester

Kurzbeschreibung

Mit der Eröffnung des Masterstudiengangs „Interkulturelles Management“ an der Türkisch-Deutschen Universität (TDU) in Istanbul eröffnet sich Ihnen eine besondere Chance des Auslandsstudiums mit zusätzlichen Qualifikationen im deutsch-türkischen Kontext und des Erwerbs eines Doppelmasters. Die Türkisch-Deutsche Universität gilt als „Leuchtturmprojekt“ der Bundesregierung, die akademische Zusammenarbeit und den interkulturellen Dialog zwischen beiden Ländern zu fördern.

Kulturwirtschaft-Masterstudierende, die in Passau immatrikuliert werden oder es bereits sind, können sich gleichzeitig für ein ordentliches Studium an der TDU bewerben. Beachten Sie die abweichenden Zulassungsbedingungen an der TDU. Nach Zulassung an der TDU können Sie in vier Semestern einen Doppelmasterabschluss erwerben (120 ETCS-Credits). Im ersten Studienjahr an der TDU (September bis Mai) werden 60 ECTS absolviert, die an der Universität Passau anerkannt werden. Das dritte und vierte Semester wird an der Universität Passau studiert.

Der Beginn des Studiums an der TDU ist nur jeweils im Wintersemester möglich.

Besonderheiten

  • Der Masterstudiengang „Interkulturelles Management“ ist in dieser Form, der Kombination von Wirtschaft, Kultur und Sprachen, in Deutschland und in der Türkei einmalig.
  • Türkische Sprachkenntnisse können in Istanbul erworben werden.
  • Das Studienprogramm entspricht in seiner Intention dem Studiengang „Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies“ an der Universität Passau.
  • Im zweiten Semester finden zweimonatige studentische Forschungsarbeiten in Zusammenarbeit mit Unternehmen statt. Diese werden u.a. in den Headquarters von Bosch, Mercedes und Siemens in Istanbul durchgeführt.
  • Im dritten Semester findet ein Masterprojekt und ein Masterkolloquium statt, in denen wissenschaftliche und praxisrelevante Fragen der Masterarbeiten diskutiert werden.
  • Sie studieren in der faszinierenden Metropole Istanbul!
  • Produktive Lernatmosphäre in geringer Gruppengröße.

Berufsperspektiven

Studieninhalte

Das Studium an der TDU umfasst drei Module, Schlüsselqualifikationen und die Masterarbeit. Alle Veranstaltungen werden in deutscher Sprache angeboten:

Modul A – Kernmodul
Nach einer grundlegenden Einführung erwerben Sie Kenntnisse in den Bereichen „Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich“ und „Interkulturelles Management“.

Modul B – Kulturraumstudien
In diesem Modul vertiefen Sie ihr Wissen – in türkisch-deutscher Perspektive – in den Fächern Kultur, Sprache und Literatur, Geschichte und Raumbezogene Kulturforschung (Kulturgeographie). In jedem Fach werden spezielle Einführungsveranstaltungen angeboten.

Modul C – Wirtschaftswissenschaften
Die Lehrveranstaltungen umfassen – nach einer Einführung in die Wirtschaftswissenschaften – die Theorie und Empirie in z. B. Management multinationaler Unternehmen, Produkt-, Marken- und Kommunikationsmanagement, New Venture Creation sowie Finanzierung und Controlling. Im Doppelstudium werden diese Kenntnisse in Passau erweitert.

Schlüsselqualifikationen

  • Sprachausbildung Deutsch, Englisch und Türkisch im Doppelstudium sind an der Universität Passau die Sprachkenntnisse zu vertiefen
  • Einführung in wissenschaftliche Arbeitsweisen

Masterarbeit
Sie werden bei Ihrer Masterarbeit von den Dozierenden individuell betreut, hierzu gehört das Masterprojekt (Projektwoche). Während Ihres Studiums an der Partneruniversität Passau nehmen Sie an einem Masterkolloquium teil, das dem Austausch zwischen den Studierenden, den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft und anderen Institutionen dient.

 

Quelle: www.uni-passau.de