Berlin | Projektkoordination Ukraine (m/w), 31.10.18

Im Berliner Büro von ChildFund Deutschland e.V. ist zur Unterstützung der Koordination der Ukraine-Projekte ab dem 1. Dezember 2018 eine Stelle in Vollzeit (40 Stunden/Woche) zu besetzen.

Seit über sechzehn Jahren macht sich ChildFund Deutschland e.V. für Kinder und Jugendliche in der Ukraine stark. Seit 2014 engagiert sich die NGO besonders für Binnenflüchtlinge und ihre Kinder. Zudem unterstützt sie die junge ukrainische Zivilgesellschaft in den Bereichen Aufbau des gesellschaftlichen Dialogs, Konfliktprävention, ökologische Nachhaltigkeit, sozial unternehmerische Entwicklung und psychotherapeutische Rehabilitation. Die Projekte in der Ukraine werden hauptsächlich durch das Auswärtige Amt, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie verschiedene deutsche Stiftungen gefördert und sollen zur Stärkung der Gesellschaft und der sozialen Resilienz beitragen.

 

Aufgabengebiet:

eigenständige Koordination von Ukraine-Projekten
Organisation, Durchführung und Evaluation von Projektmaßnahmen
Prüfung der Abrechnungs-/Buchhaltungsunterlagen
Erstellung und Prüfung von Finanz-/Sachberichten und Verwendungsnachweisen
redaktionelle Arbeit, Recherchen und Erstellung von öffentlichkeitswirksamen Materialien
Übersetzungen von Projektmaterialien
Kontaktpflege zu Partnerorganisationen in der Ukraine, Moldau, Georgien und Deutschland
Ausarbeitung neuer Projektideen und Projekte
allgemeine projektbezogene administrative Aufgaben

 

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Master-Studium der Wirtschafts-, Politik-, Osteuropawissenschaften, Journalistik, Linguistik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
nachgewiesene Erfahrung in der internationalen Projektarbeit
fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, gute Ukrainisch- oder Russischkenntnisse sind von Vorteil
gutes Verständnis der zivilgesellschaftlichen und humanitären Lage in der Ukraine und Deutschland sowie der politischen Zusammenhänge wie Entwicklungszusammenarbeit, Bildung, Beschäftigung, Umwelt und Außenpolitik.
Interesse an der Ukraine, der Region Osteuropa und dem Ausbau der deutsch-ukrainischen Beziehungen im zivilgesellschaftlichen, humanitären und politischen Bereich
Erfahrungen in der Verwendungsnachweisprüfung von Auslandsprojekten
sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen (insb. Excel) und sozialen Medien
hohe Belastbarkeit und Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben und Themen einzuarbeiten
interkulturelle Sensibilität, persönliches Engagement, Zielstrebigkeit und sehr gute Ausdrucks-und Kommunikationsfähigkeit Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
Bereitschaft zu Dienstreisen in die Ukraine bzw. andere osteuropäische Länder

 

Es handelt sich zunächst um eine bis Ende November 2019 befristete Stelle. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Stelle wird angemessen vergütet. ChildFund Deutschland bietet ein vielseitiges Arbeitsumfeld, Einblicke in die Arbeit einer renommierten entwicklungspolitischen Organisation, Möglichkeiten zur Teilnahme an projektbezogenen Veranstaltungen und Raum für Eigeninitiative.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung in einem PDF-Dokument (nicht größer als 2 MB) ausschließlich per E-Mail an Herrn Dr. Bohdan Androshchuk (androshchuk@childfund.de).

Ihre Fragen zur Ausschreibung richten Sie bitte ebenfalls ausschließlich per E-Mail (androshchuk@childfund.de) an Dr. Bohdan Androshchuk.

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2018.

 

Kontakt:

Dr. Bohdan Androshchuk

Programmkoordinator 
Ukraine/Moldau

ChildFund Deutschland e.V.

Körtestr. 10 (c/o Lime Flavour)

10967 Berlin

Mail: androshchuk@childfund.de

Tel.: 030 61657493

ChildFund Deutschland e.V.

Laiblinstegstr. 7

72622 Nürtingen

Fax: 070 22 9259-44

 

Homepage: www.childfund.de

Facebook:www.childfund.de/facebook

Youtube: www.childfund.de/youtube
Original-Jobangebot