Berlin | Mitarbeiter/in Bildungsberatung für geflüchtete Frauen (Berater/in – Bildung, Beruf und Beschäftigung), 15.12.18

  • Referenznummer 10000-1166074917-S
  • Titel des Stellenangebots: Mitarbeiter/in Bildungsberatung für geflüchtete Frauen (Berater/in – Bildung, Beruf und Beschäftigung)
  • Hochschulabschluss: Diplom (Uni)
  • Alternativberufe: Sozialwissenschaftler/in, Hochschulabschluss: Diplom (Uni)
    Pädagoge/Pädagogin, Hochschulabschluss: Diplom (Uni)
  • Stellenangebotsart: Arbeitsplatz als Fachkraft (sozialversicherungspflichtig)
  • Geeignet, die Integration Zugewanderter zu unterstützen
  • Arbeitgeber: Goldnetz gGmbH
  • Branche: Erbringung von sonstigen Dienstleistungen a. n. g., Betriebsgröße: zwischen 51 und 500
    Stellenbeschreibung

 

Goldnetz gGmbH sucht zum 1. Januar 2019 eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in für die mobile Bildungsberatung weiblicher Geflüchteter im Südwesten Berlins.

 

Ihre Aufgaben:
• individuelle Beratung von geflüchteten Frauen sowie Gruppeninformationen zu den Themenbereichen Bildungssystem / Arbeitsmarkt und Bewerbungsstandards in Deutschland, Sprachförderung / Integrationskurse, Kompetenzen und Ressourcen identifizieren, berufliche Orientierung und Zielfindung, Anerkennung von im Ausland erworbener Bildungsabschlüsse, Aus- und Weiterbildung sowie Arbeitsmarktchancen und Fachkräftemangel in Berlin
• Prozessbegleitung in arbeitsmarktlicher Qualifizierung und Erwerbsaufnahme
• individuelle Verlaufs- und Ergebnisdokumentation der Beratungstätigkeit in einer spezifischen Datenbank, Evaluation sowie Erstellen von Berichten und Präsentationen
• Vernetzung und Kooperation mit den lokalen AkteurInnen
• Öffentlichkeitsarbeit zur Bekanntmachung des Angebots

 

Die umfangreichen Tätigkeiten und Aufgaben der mobilen Bildungsberatung richten sich nach dem ‚Fachkonzept für die Mobile Bildungsberatung für geflüchtete Menschen in Berlin (MoBiBe)‘ der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

 

Ihr Profil:
• abgeschlossenes geistes- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium oder Ausbildung als Bildungscoach/ systemische/r Coach resp. berufliche Erfahrung in der Bildungsberatung
• umfangreiche Kenntnisse des bundesdeutschen Bildungssystems, der Förder- und Finanzierungsinstrumente der Arbeitsmarkt- und Berufsbildungspolitik sowie des regionalen Arbeitsmarktes und Berliner Weiterbildungsangebotes
• umfassende Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen für geflüchtete Menschen
• fundierte Kenntnisse der Methoden und Instrumente der Bildungsberatung
• Erfahrung in der Administration und Berichterstattung
• transkulturelle, Gender- und Diversity-Kompetenz
• gute Sprachkenntnisse: Deutsch, Arabisch, Farsi, Französisch oder Englisch

 

Darüber hinaus sollten Sie über folgende Kompetenzen verfügen:
• Empathie sowie wertschätzende und professionelle Haltung
• Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Team- und Kommunikationsfähigkeit
• hohe Belastbarkeit
• umfassende MS Office-Kenntnisse

 

Stellenumfang: Teilzeit / Vollzeit

Vergütung: nach Vereinbarung

Führungsverantwortung: Keine Führungsverantwortung

Arbeitsorte: Gutsmuthsstraße 23, 12163 Berlin, Berlin, Deutschland

Beginn der Tätigkei: Ab 01.01.2019

Anzahl offener Stellen: 1 Stelle

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) mit max. 3MB per E-Mail an bewerbung@goldnetz-berlin.de .
Rückfragen und Bewerbungen an Goldnetz gGmbH
Frau Karin Ebert
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
Berlin
Deutschland

bewerbung@goldnetz-berlin.deExterner Link

Gewünschte Bewerbungsarte: Per E-Mail
Bewerbungszeitraum: 08.10.2018 – 15.12.2018
Geforderte Anlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Original-Jobangebot