Berlin, 16.10.18 | Einladung zum Fachaustausch “Islamismusprävention in Berlin Mitte: Erfahrungen und Herausforderungen”

Liebe Freunde und Freundinnen, Mitglieder und Verbündete,

seit einigen Jahren entwickeln und erproben wir im Rahmen unseres Projekts “Die Freiheit, die ich meine” geschlechtsspezifische Workshopkonzepte zur Islamismusprävention in Berlin Mitte. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wollen wir nun unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen! Wir laden Sie daher ganz herzlich ein zu unserem Fachaustausch “Islamismusprävention in Berlin Mitte: Erfahrungen und Herausforderungen”:



Wann?
Am Dienstag, 16. Oktober 2018 um 14:00 Uhr

Wo?
In unserer Ausstellung 7xjung, Flensburger Straße 3, S-Bahnhof Bellevue/ S-Bahn Bögen 416-422


Der Fachaustausch richtet sich vor allem an Interessierte aus den Bereichen Schule, Elternarbeit, Behörden, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik. In verschiedenen Diskussionsrunden wollen wir bisherige Konzepte, aktuelle Herausforderungen und mögliche Handlungsoptionen diskutieren. Das Programm finden Sie im Anhang oder auf unserer Website:
https://www.gesichtzeigen.de/angebote/die-freiheit-die-ich-meine/veranstaltungen/

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter: freiheit@gesichtzeigen.de

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen und auf spannende Diskussionen!

Mit freundlichen Grüßen

das Gesicht Zeigen!-Team

Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.  
Palais am Festungsgraben
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin

Tel: 030 – 3030808-0
www.gesichtzeigen.de

Gesicht Zeigen! auf twitter http://twitter.com/gesichtzeigen

Werden Sie Fan auf Facebook http://www.facebook.com/gesichtzeigen