Aachen | Leiter/in der Abteilung 2.3 – Mobilität Dezernat für Internationale Hochschulbeziehungen, 14.10.18

Unser Profil

Das Dezernat 2.0 – Internationale Hochschulbeziehungen – koordiniert die internationalen Beziehungen der RWTH Aachen, entwickelt Programme mit ausländischen Partnerhochschulen und berät und unterstützt internationale Studierende, Doktorand/ innen und Wissenschaftler/innen sowie Studierende, die Auslandsaufenthalte anstreben. Es ist zuständig für die Beratung, Zulassung und Einschreibung internationaler Studierender, die einen Abschluss an der RWTH anstreben.

Das Dezernat sucht für die Abteilung 2.3 – Mobilität eine neue Leitung.

 

Ihr Profil

Universitätsabschluss (MA oder vergleichbar) in einer einschlägigen Fachrichtung
Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der studentischen Auslandsmobilität an deutschen Hochschulen
Ausgewiesene Kenntnisse der Prozessgestaltung und -optimierung
Erfahrung in der Umstellung auf digitale Arbeitsvorgänge
Führungskompetenz durch einschlägige, mehrjährige Erfahrung als Führungskraft
ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie Dienstleistungs- und Serviceorientierung
hohe Sicherheit in der interkulturellen Kommunikation
Kenntnisse der Mobilitätsdatenbank MoveON von Vorteil
sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
hoher Grad an Organisationskompetenz, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit; Befähigung und Motivation zur Moderation von Arbeitsgruppen
ausgesprochene Befähigung zur konzeptionellen Arbeit und Analyse sowie Befähigung zur konzeptionellen (Weiter-)Entwicklung bestehender und neuer Prozesse und Programme
gute Kenntnis des deutschen Hochschulsystems sowie Kenntnis ausländischer Bildungssysteme, möglichst durch eigene Erfahrungen an ausländischen Hochschulen
Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

Ihre Aufgaben

Personaleinsatz und -führung
Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der RWTH Aachen
Weiterentwicklung von Konzepten zur hochschulweiten Mobilität, insbesondere zur quantitativen Steigerung der studentischen Credit Mobility unter Berücksichtigung von Qualitätsmerkmalen
Steuerung und Optimierung der zentralen Prozesse in der Abteilung und Koordinierung der Finanzen

 

Unser Angebot
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Stelle ist bewertet mit EG 14 TV-L.

 

Ansprechpartner/in
Für Vorabinformationen steht Ihnen zur Verfügung:
Frau Dr. Henriette Finsterbusch
Tel. +49 (0) 241 80-90663
Fax. +49 (0) 241 80-92661
henriette.finsterbusch@zhv.rwth-aachen.de
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
www.rwth-aachen.de/internationales

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.10.2018 an:
den Kanzler der RWTH Aachen
Dezernat 2.0 – Internationale
Hochschulbeziehungen
Templergraben 55
52056 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an henriette.finsterbusch@zhv.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
 
Original-Jobangebot